Freitag, 19. Oktober 2018
Notruf: 112

Was ist nach einem Brand zu tun?

Bei einem Brand entstehen grundsätzlich Schadstoffe. Die meisten dieser Schadstoffe sind gasförmig und können durch ausreichende Lüftungsmaßnahmen entfernt werden. Einige Schadstoffe sind jedoch an Rußpartikel gebunden und haben sich mit dem Ruß auf Einrichtungsgegenständen,

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Rettungskarte - warum?


Im Notfall zählt für die Personenrettung jede Sekunde. Gerade bei schweren Autounfällen haben die Rettungskräfte wenig Zeit, um verletzte Personen aus dem Fahrzeug zu befreien. Hier zählt jede Sekunde, um Gesundheit und Leben zu retten.
Deshalb brauchen die Rettungskräfte (Feuerwehren) umfassende Informationen über das verunglückte Auto. Sie müssen wissen, wo sich Batterien, Airbags, Tanks oder elektrische Teile (z. B. bei Hybridfahrzeugen) befinden. 

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Vom Notruf bis zum Löschangriff

Stellen Sie sich das folgende Szenario vor:

Sie entdecken einen Brand in einem Wohnhaus. Sie rufen bei der 112 an und melden diesen. Ihr Gegenüber erfasst alle Daten nach dem Schema der fünf W-Fragen.
Bestimmt denken Sie nach Ihrem Notruf"Wann kommt denn endlich die Feuerwehr" und haben das Gefühl es ist eine halbe Ewigkeit her, seit Sie den Notruf gewählt haben. Tatsächlich haben Sie den Notruf erst vor wenigen Minuten getätigt...

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Tipps zur Ersten Hilfe

Stellen Sie sich die folgende alltägliche Situation vor:
eine ältere Person stolpert, stürzt vor Ihnen auf den Boden und blutet nun stark am Arm.

Was würden Sie in dieser Situation unternehmen?

Haben Sie Ihr Wissen aus dem Erste-Hilfe-Kurs abrufbereit?
Wann war ihr letzter Erste-Hilfe-Kurs? - Laut Statistik sehr wahrscheinlich länger als 10 Jahre her!

Weiterlesen

Drucken E-Mail