Montag, 23. November 2020
Notruf: 112

Baden in offenen Gewässern

Immer wieder kommt es vor, dass Personen im Gewässern in Notlagen geraten und schnellstmöglich Hilfe benötigen. Notlagen ereignen sich z. B. durch Fehleinschätzungen von Strömungen, Baden in der Nähe von Kraftwerks- oder Wehranlagen, Schiffswegen oder Unterschätzung der eigenen körperlichen Kräfte. 

Ebenfalls führt das zu schnelle Abkühlen an einem heißen Sommertag schnell zu einem Kreislaufzusammenbruch, da der Körper nicht schnell genug auf den Temaraturwechsel reagieren kann.

Gerne möchten wir an dieser Stelle an den sehr ausführlichen Artikel der DLRG hinweisen:

https://www.dlrg.de/informieren/freizeit-im-wasser/sicherheitstipps/

 

Bild von Thorsten Frenzel auf Pixabay

Drucken E-Mail